manntanzt Heroes im Live Stream

6. März 20h aus dem Kulturmarkt

Weil wir im März noch nicht vor Publikum spielen dürfen, laden wir Dich/Sie herzlich dazu ein, Heroes im Livestream zu erleben. Ein weiterer Schritt an die Öffentlichkeit, dem hoffentlich bald Aufführungen mit Publikum folgen werden. Daten dazu siehe unten.

Im Anschluss an den Stream gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Zuschauenden auszutauschen, beim ersten Zoom-Tanznachtisch, moderiert von Tanzjournalistin Evelyn Klöti. Auch wir Leitende und die Tänzer werden dabei sein und freuen sich auf Eure Eindrücke.

 

Sei live dabei! Schreibe uns ein Mail und erhalte den Zugangs Link zum Stream, zum Publikumsgespräch und Infos zum Spenden.

 

ÜBER DAS STÜCK:

Superman, Fantasyheld, Magier und Ritter – «Heroes» handelt von alternativen Identitäten in die wir uns verwandeln könnten, wenn wir Helden oder Heldinnen wären. Sich einer grossen Sache verschreiben, ohne Angst vor Verlusten, davon träumen wir normalen Menschen nur. Doch veraltete Heldenbilder sprechen von Macht und Zerstörung. Wie könnte ein zeitgemässer Heroismus aussehen? Und was ist mit den Heldinnen? Mit viel Spiellust zeigen wir die Sehnsucht nach und das Scheitern am Mythos „Held».

«Heroes» ist die vierte Produktion von manntanzt, der einzigen Männertanzgruppe der Schweiz. Gegründet 2012, besteht sie aus nicht-professionell tanzenden Männern, die unter professioneller Leitung abendfüllende wie auch kürzere Stücke entwickeln.

 

Von und mit: Tina Mantel und Delia Dahinden in Zusammenarbeit mit den Mitwirkenden.
Es tanzen: Hanspeter Blatter, Marcel Buser, Eduard Colomer, Edgar Frey, Reiner Heidelberg, Lars Simpson

Kostüme: Thierry Daflon, Licht: Antje Brückner